Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Stadtgalerie Wetzlar - Neue Synergien

Stadtgalerie Wetzlar - Neue Synergien

Marcel Pfeffer, Annika van Vugt, Maggie Thieme, Gerlinde Vestweber, Angelika Eichenauer, Reiner Packeiser

18.03. - 15.05.2022

Marcel Pfeffer, Annika van Vugt, Maggie Thieme, Gerlinde Vestweber, Angelika Eichenauer, Reiner Packeiser
NEUE SYNERGIEN
18.03. - 15.05.2022
Stadtgalerie Wetzlar, Bahnhofstraße 6, 35576 Wetzlar

Vernissage Fr. 18.03. 2022, 18:00 Uhr
Begrüßung: Jörg Kratkey - Kulturdezernent der StadtWetzlar
Begrüßung BBK: ErhardWaschke (BBK Mittelhessen)
Einführende Worte: Sabine Harder

Finissage / Kunstcafé mit den Künstler*innen
So. 15.05.2022, 15:00-16:00 Uhr

Mit der Ausstellung „Neue Synergien“ stellen sich die in den letzten zwei Jahren aufgenommenen Künstler:innen des BBK Marburg-Mittelhessen vor.
Unter dem Motto „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ kamen Angelika Eichenauer, Reiner Packeiser, Marcel Pfeffer, Maggie Thieme, Gerlinde Vestweber und Annika van Vugt zusammen. Unterschiedliche künstlerische Strategien und Impulse mischen sich zu einer Offenlegung des scheinbar Unsagbaren und Unsichtbaren.
Mit dieser Ausstellung entsteht etwas Gemeinsames und Neues: Eine Kooperation – ein gemeinsamer Weg.

Neue Synergien ist eine Ausstellung in Kooperation mit dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Marburg-Mittelhessen e.V.

Liebe Gäste,
aufgrund der pandemischen Lage ist die Besucheranzahl bei Vernissage und Finissage auf 30 Personen begrenzt.
Eine Anmeldung erfolgt unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer per E-Mail unter Nikolett.Simon@~@wetzlar.~.de oder telefonisch unter 06441-99-4103.

Faltblatt zur Ausstellung

2022-03-18_-_2022-05-15_BBK_flyer_9_s-f1_2.jpg